Waldorfschule: Nur Schulterzucken wegen Reichsbürger

„‘‘Die Bundesrepublik Deutschland ist kein Staat, sondern geschäftsführender Justiziar einer Ländersimulation. Es gibt de jure und de facto keinen Staat Bundesrepublik Deutschland‘‘ – so steht es in einem Flugblatt, das der damalige Geschäftsführer der Freien Schule am 26. April 2013 im Lehrerzimmer verteilte. (…)

„Da muss man doch reagieren, da müssen die Alarmglocken läuten“, sagt [Arfst] Wagner. Aber nach seiner Erinnerung
hätten mehrere Mitglieder des Kollegiums das Blatt schulterzuckend zur Kenntnis genommen.“


[Wagner]
(…) hat seit der Enttarnung des Reichsbürgers in Texten und Interviews Stellung zu der möglichen Verbandelung von Anthroposophie und rechtem Gedankengut bezogen. Nicht ganz abwegig, schließlich stehen in Steiners Texten einige eindeutig rassistische Zitate, etwa über das „starke Triebleben des [N-Wort]s“, der „in seinem Inneren von der Sonne gekocht“ werde.“ (taz)

Quelle: taz – die Tageszeitung –„Rechtsdrehend an der Waldorfschule“ –
http://www.taz.de/!5492905/

#waldorfschule
rendsburg #waldorfschule #reichsbürger #rassismus #rudolf steiner
#anthroposophie #esoterik #rassismus #waldorflehrer

Ein Gedanke zu “Waldorfschule: Nur Schulterzucken wegen Reichsbürger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s