freethemall: Werner Georg Haverbeckwrote a book about steiner and become a member of the Christian community His wife is Ursula Haverbeck better known as the old granny who has denied the holocaust For years, Ursula Haverbeck denied the existence of gas chambers in Auschwitz concentration camp. She was also chairwoman of the far-right, banned association […]

Höhere Welten: Bio-dynamisch kiffen

“Bio-dynamik mag
neu sein für die Pot-Shops, bei denen jede Art von legitimierter Bio-Zertifizierung
eine Herausforderung darstellt. Aber in der Weinindustrie ist dieser mit dem Überirdischen
verbundene Bio-Standard gleichbedeutend mit einigen der weltweit bekanntesten
Trauben.


All-Star-Produzenten in Oregon nutzen biodynamische Methoden, basierend auf den
Lehren des österreichischen Philosophen Rudolf Steiner. Dieser ganzheitliche
Ansatz des Ackerbaues, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte, gründet
gleichzeitig auf einem nachhaltigen Pragmatismus sowie einer Spiritualität mit
magischen Kristallen. Biodynamische Praktiken umfassen eine Wechselwirtschaft, das
Begraben von Mist und Quarz in einem Kuhhorn um kosmisch aufgeladenen Dünger
herzustellen und Wachstumspläne, die an bestimmte Sternkonstellationen gebunden
sind.
(…)

Als Gärtner bin ich von dieser
Pflanze wie weggeblasen, du blickst zurück, und diese Pflanze hat uns auf der
ganzen Welt verfolgt, buchstäblich mit uns entwickelt, und wir haben uns damit
weiterentwickelt, wir haben seit Jahrtausenden Rezeptoren für Cannabis in unserem
Gehirn.
[Jim] Fullmer ist zufällig auch Co-Direktor von Demeter in USA und hilft bei der
Entwicklung eines Prozesses, um biodynamisch gewachsenes Cannabis zu den
Demeter-Richtlinien hinzuzufügen.” (The Potlander)

Quelle: The Potlander – “Seven Portland Cannabis Trends We’re Excited About Right Now“ über “biologisch-dynamisch” erzeugtes Cannabis bei Demeter USA. Der esoterische “bio-dyn”-Landbau wurde vom Hellseher, Hellhörer und Hellschmecker Rudolf Steiner erfunden, der sich größtenteils in seinen höheren geistigen Welten aufhielt.

Siehe auch:
Biologisch-dynamisch düngen:   Gedärme und Gekröse, Schädel und Kristalle 

Evidenz, Schmevidenz…

“Die anthroposophische Medizin ist eine ganzheitliche komplementärmedizinische Richtung, die die als „Schulmedizin“ bezeichnete wissenschaftlich orientierte Medizin auf der Grundlage der Anthroposophie Rudolf Steiners erweitern will. Sie wird vor allem in Deutschland und der Schweiz praktiziert. In der EU gibt es schätzungsweise 4500 Ärzte, die anthroposophische Medizin anbieten.


Anthroposophische
Vorstellungen über Einteilung, Entstehung und Verlauf von Krankheiten [sind] mit naturwissenschaftlichen Erkenntnissen nicht zu vereinbaren. Nach Einschätzung durch Autoren der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft liegen für die Anwendung anthroposophischer Heilmittel nur unzureichende Wirksamkeitsstudien vor.


Der Begründer der Anthroposophie [werde] gläubig verehrt und die von Steiner
empfohlenen oder mit Hinweisen bedachten Arzneimittel werden in der
Weleda-Heilmitteliste gesondert markiert. Für einen Nicht-Anthroposophen
seien die auf Glaubensinhalten basierende Konzeption, Indikation und
deren häufig umständliche und mannigfaltige Zubereitungsform dieser
anthroposophischen Arzneimittel kaum nachvollziehbar. Man habe es dabei
mit einem geistig-mystischen, im Prinzip quasi religiösen Ideensystem zu
tun.


Die Kriterien der evidenzbasierten Medizin wurden von wissenschaftlichen Vertretern der anthroposophischen Medizin lange Zeit aus methodologischen und ethischen Gründen abgelehnt.

” (Wikipedia)

Quelle: Der Wikipedia-Artikel “Anthroposophische Medizin

(stark gekürzt).

Dort weiter: “Im Jahr 2003 forderten 3000 Ärzte im Rahmen der Internet-Aktion „Konsequente Positivliste“, Homöopathika, Phytotherapeutika und Anthroposophika ohne wissenschaftlichen Wirksamkeitsnachweis aus der damals geplanten Positivliste zu streichen. In einem zugehörigen „Manifest“ wurde die „‚Weltschau‘ der Anthroposophie Rudolf Steiners“ als „esoterisch-okkultistische Geheimwissenschaft mit Elementen aus der Kosmologie, der Astrologie, der Alchemie, der Homöopathie, fernöstlichen Lehren u. a.“ bezeichnet.

Siehe auch: Steinerquotes über Anthroposophische Medizin

Intellectual dung

“We take the fertilizer, just as we can get it, and cram a cow horn with it, and bury the cow horn at depth of about half a meter, in the ground.

Thus we preserve within the cow horn the forces that the cow horn had been accustomed to exercise in the cow itself.
So it retroreflects that which is Invigorating and astral. Because the cow horn is externally surrounded by the earth, it radiates all the rays into its internal cavity, which manifest in the sense of etherization and astralization.

If you now let the ordinary manuring to connect to, I want to say, this “intellectual dung”, then you will get to see what kind of fertility may emerge out of these things.“ (Rudolf Steiner)

 Source: Rudolf Steiner on Bio-dynamics in ”Spiritual Foundations for prosperity of agriculture. Agricultural Course “, complete works volume 327 (GA327, page 100)

Science equals Jesus squared

“The fact is that two Jesus children were born, not one.

One died in his twelfth year, and the other one was woken suddenly by this shocking event, and has had the wisdom of the other child.

I did not come up with that. I found this as a result of my research. And that’s why I’m talking about the two Jesus children, just from a certain science that others do not have. “ (Rudolf Steiner)

Source: Rudolf Steiner – ”On the life of man and the earth. About the essence of Christianity“, complete works volume 349 (GA349, page 211)

Today’s inventors are incarnated Atlanteans

 "The great inventors of our race are incarnations of ‘seers’ of the Atlantean race.

In their brilliant ideas is something which has as a different basis, something that was in them during their Atlantean incarnation as life-giving force. Our logic, knowledge of nature, art and so on have their foundation in Atlantis “ (Rudolf Steiner)

Source: Rudolf Steiner – ”From the Akasha Chronicles“, complete works volume 11 (GA011, p.233)

Biodiesel for the flying cars of Atlantis

“The Atlanteans had devices which they heated with plant seeds, and in it life force was transformed into technically utilizable power.

In this way the vehicles of the Atlanteans were moved, hovering at low altitude above the ground.

These vehicles drove at a level that was lower than the height of the mountains of the Atlantean period, and they had control devices, through which they were able to rise above these mountains.“ (Rudolf Steiner)

Source: Rudolf Steiner – ”From the Akasha Chronicles – Our Atlantean ancestors“, complete works volume 11, (GA011, page 29)

Wifi disturbs the thought waves

 “The understanding among those people who have something to say of higher worlds was easier in the old days, because at that time you spoke from the direction of the holy sites, and the thought waves sent from such sites of the world, were not exposed to the waves of wireless telegraphy. “(Rudolf Steiner)

Source: Rudolf Steiner – “Talks to members of the Anthroposophical Society – ‘Initiation knowledge’”, complete works volume 227 (GA227, page 305) (via)

Shock therapy for Waldorf kids

“If you walk past a group of lethargic pupils, you can hit with a bunch of keys on the table, allowing you to produce a shock.

We must combat this irregular interconnectedness of the etheric body with the physical body by acting on the unconscious.

You will always have to find another way to shock them and evoke what they do not like to do. “ (Rudolf Steiner)

Source: Rudolf Steiner – ”Lectures on education. Lectures and courses, held for the teachers of the Waldorf School in Stuttgart”, complete works volume 295 (GA295, page 25)