Die selbst zugefügten Stockhiebe des schlechten Karmas

“Wenn wir das Karma untersuchen mit den okkulten Mitteln, dann finden wir durchaus, daß man in den meisten Fällen die Freude, die man erlebt, nicht verdient hat, daß man sie dankbar hinnimmt als von den Göttern gesandt (…).

Dagegen beim Schmerz, da waren unsere Taten meist so, daß wir ihn verdient haben, daß wir die Veranlassung immer in den gegenwärtigen oder früheren Lebensläufen finden. (…)

Nehmen wir zum Beispiel an, es schlägt uns jemand,es prügelt uns jemand mit einem Stock. Dann ist es gewöhnlich die Eigenheit des Menschen zu fragen: Wer ist es, der mich schlägt? (…)

Ja, Sie sind es selbst, der da den Stock erhebt.” (Rudolf Steiner)

Quelle: Rudolf Steiner -”Das esoterische Christentum und die geistige Führung der Menschheit“ (GA 130, Seite 123f)

Ein Gedanke zu “Die selbst zugefügten Stockhiebe des schlechten Karmas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s