Besser Verben lernen mit den hellsehenden Nornen

image

“Machen wir uns nun gegenwärtig, wie sich dies der astralen Anschauung
darstellt. Der astrale Seher sieht dies wiederum als ein Bild
(…)

An der Quelle, aus der diese Wurzel stammt, sitzen drei Nornen  und
spinnen die Fäden des Schicksals. Die Nornen sind Urd, die Herrin des  Vergangenen, Verdhandi, die um die Gegenwart, um das Seiende und
Werdende weiß,  und Skuld, die kennt, was in der Zukunft sein soll.” (Rudolf Steiner)

Quelle: Zitat des Hellsehers, Okkultisten und Gründers der “Freien Waldorfschulen”, Rudolf Steiner. Gesamtausgabe Band 101 – “Mythen und Sagen • Okkulte Zeichen und Symbole”. 

Bildquelle: Tafelbild der Urban Prarie Waldorf School in Chicago, USA (UrbanPrarieWaldorf) über die Nornen, also Götter- Zwergen oder Elfenkinder, Zitat “The Norns. We are using them as we study verb tenses.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s