Waldis suchen den Impfpass

“Die Impfrate an der Freien Waldorfschule Überlingen ist vergleichsweise
niedrig. Nach Masernfällen verwehrt das Gesundheitsamt jenen Schülern
und Lehrern, die keinen ausreichenden Impfschutz besitzen, vorübergehend
den Schulbesuch. Manche Eltern bringen direkt auf dem Amt ihre
Impfgegnerschaft zum Ausdruck.
(…)

Deshalb fanden am Freitag in allen Klassenräumen Kontrollen statt.
Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ließen sich Impfpässe oder Arztatteste
zeigen. Die Maßnahme wurde tags zuvor angekündigt, so dass die Schüler
reagieren und viele von ihnen von vorne herein zu Hause bleiben konnten.” (Südkurier)

Quelle: Südkurier – “Schulleitung der Waldorfschule zeigt sich bei Masern-Impf-Kontrolle kooperativ“, Zitat: “Welche Meinung die Waldorfschule, beziehungsweise das Leitergremium
hierzu offiziell vertritt, muss offen bleiben. Dazu gebe es keine
Stellungnahme, sagte Raymund F. aus der Geschäftsführung.

Siehe auch:

Erweiterte Suche: Steinerquotes zum Thema “Masern”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s