Philosophin wird zur Rechtsextremistin

Caroline Sommerfeld-Lethen (…) ist vor zwei Jahren zu den neurechten „Identitären“ übergelaufen. Sie nimmt an fremdenfeindlichen Fackelzügen teil – und macht den privaten politischen Streit publik

Caroline Sommerfeld schreibt (nur unter diesem Namen) Blogs für das rechtsintellektuelle Magazin Sezession unter der Ägide von Götz Kubitschek. Sie glaubt an den “Großen Austausch”, wonach Europas Bevölkerung durch Muslime unterwandert und ersetzt werden soll. Den ungarisch-amerikanischen Milliardär und Mäzen George Soros hält sie für einen Strippenzieher der “Masseneinwanderung”.

Im Februar dieses Jahres wurde Sommerfeld als Köchin einer Wiener Waldorfschule suspendiert, weil sie auf rechtsradikalen Internetseiten schreibe.“ (Süddeutsche Zeitung – „Er predigt den Austausch, sie marschiert auf Fackelzügen„, 2017)

Hintergrund: Wikipedia.de über Caroline Sommerfeld-Lethen

Ein Gedanke zu “Philosophin wird zur Rechtsextremistin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s