Klimaleugner, Verschwörungstheoretiker, Systemfeind

“Wenn am Montag die dreitägigen Projekttage in der Freien Waldorfschule
Filstal beginnen, ist auch der selbsternannte „Systemfeind“ und
Verschwörungstheoretiker Kilez More aus Wien dabei. Der Rapper leugnet
in seinen Songs den Klimawandel und behauptet, die Menschheit werde
durch sogenannte „Chemtrails“ aus Flugzeugen vergiftet. Zudem seien die
Medien durch und durch manipuliert. In der Waldorfschule spricht er zum
Thema „Pressefreiheit?“.
(…)

Die Fachreferentin Jugend und Politik der Landeszentrale für politische
Bildung, Angelika Barth, ist entsetzt, dass Kilez More in der Schule
seine Thesen verbreiten darf: „Da kann man nur hoffen, dass das sehr
gefestigte Jugendliche sind, die das gleich wieder abhaken.“ (Neue Württembergische Zeitung)

Quelle: Neue Württembergische Zeitung – “Heftige Kritik am Auftritt des Rappers Kilez More in der Waldorfschule“: “Nachdem der Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen von der Faurndauer
Waldorfschule ausgeladen wurde, warnt nun die Landeszentrale für
politische Bildung vor einem weiteren Gast: dem Rapper Kilez More.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s