Wenn Otto Schily eurythmisch tanzt

Tatsächlich
kommen beide aus einem anthroposophisch geprägten Elternhaus. Beide
erklären, dass sie Stricken
gelernt haben. Schily schwärmt noch heute von seinen Privatlehrern:

»Die Frau Wollborn hat uns Malen beigebracht und mit uns Eurythmie
geübt. Kann ich heute noch. Und bin auch dankbar dafür.«“ (Otto Schily)

Quelle: Otto Schily in der Süddeutschen Zeitung – „In freundschaftlicher Abneigung – Die Weggefährten Hans-Christian Ströbele und Otto
Schily haben viel gemeinsam erlebt

Siehe auch bei Steinerquotes:
Otto Schily: “Ich habe zeitlebens Steiner gelesen“, “aus seinen Ideen ist immer etwas Positives hervorgegangen” und “Anthroposophische Medizin hat meinen todkranken Bruder geheilt”.