Steht der Mond vor der Jungfrau, wachsen die Möhren besser

 „Von 1977 bis 1986 untersuchte Dr. Hartmut Spieß (Institut für
Biologisch-Dynamische Forschung) auf dem Dottenfelderhof die Wirkungen des
Mondes auf das Wachstum von Kulturpflanzen.

Folgende lunare Wirkungen nach Pflanzenarten wurden beobachtet: (…)

Möhren
reagierten immer mit signifikanten Ertragssteigerungen auf den
synodisch-siderischen Mond-Sternbild-Stand ”Jung­frau” vor Vollmond.“ (Hartmut
Spieß)

 Quelle:
Hartmut Spieß: Chronobiologische Untersuchungen mit besonderer Berücksichtigung
lunarer Rhythmen im biologisch-dynamischen Pflanzenbau. Schriftenreihe des
Instituts für Biologisch-Dynamische Forschung. Band 3 im Verlag Lebendige Erde,
1994.

 #Demeter #Mondphase #Mond #biologisch-dynamisch
#biodyn #bio-dyn #Esoterik #Okkultismus #Magie #Mondphasen #Dottenfelderhof
#Hartmut Spieß #Jungfrau #Astrologie #Sternbild #Sternzei

Ein Gedanke zu “Steht der Mond vor der Jungfrau, wachsen die Möhren besser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s