Grüne: Wissenschaft ist Bullshit, zurück zur Esoterik!

Die Grünen in Braunschweig nennen den „Fokus auf Naturwissenschaften“ den „zentralen Fehler in den letzten Jahrzehnten“. Es sollten vielmehr „andere Weltbilder als das naturwissenschaftliche anerkannt werden“.

Dazu passt das unwissenschaftliche Gebaren von Bündnis90/Die Grünen in Bezug auf die Homöopathie und die Anthroposophie des Hellsehers Rudolf Steiner.

Siehe auch Renate „Demeter“ Künast oder Barbara „Eso-Babsi“ Steffens:

–  Otto Schily, ehem. Bundesinnenminister und Gründungsmitglied der Partei Die Grünen entstammt einer anthroposophischen Familie. Die Waldorfpädagogik bezeichnet er als “zukunftsweisend”. Auch bekannt sein Bruder Konrad Schily, ehem. Mitglied des deutschen Bundestages und ehem. Präsident der anthroposophischen Privatuniversität Witten/Herdecke.

–  Renate Künast, ehem. Landwirtschaftsministerin, Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Justiz und Verbraucherschutz will, Zitat: “ökologische Qualität auf dem Niveau von Demeter” etablierenSie ist Dauergast bei den Anthroposophen und Ehrenpatin für die anthroposophische, biologisch-dynamische Firma Demeter.

–  Barbara Steffens, seit 2010 Gesundheitsministerin von Nordrhein-Westfalen, und Mitglied des Stiftungsrates der Deutschen Aids-Stiftung strebt die Einführung der Pseudowissenschaft Homöopathie an deutschen Hochschulen an. Zitat bei Abgeordnetenwatch: “Komplementärmedizin, Homöopathie und Anthroposophie betrachten den Menschen ganzheitlich und nicht nur symptombezogen. Dafür gibt es in vielen Fällen auch Wirksamkeitsnachweise.” Steffens empfiehlt, sich darüber bei den “Universitäten mit entsprechenden Lehrstühlen” zu informieren.

Katrin Göring-Eckhardt, Spitzenpolitikerin von Bündnis90/Die Grünen und Kandidatin als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gilt als Verfechter der Waldorfschulen und hat Ihre Kinder dort angemeldet.

Gerald Häfner, Waldorflehrer und Mitglied des EU-Parlaments sowie Mitbegründer von “Die Grünen“ und ”Mehr Demokratie“ gilt als glühender Verehrer von Rudolf Steiner und seiner Anthroposophie. Siehe seine “Brandrede [zur] Aktualität und Zukünftigkeit von Rudolf Steiners Ideen” auf der Auftaktveranstaltung zum Steiner-Jahr 2011 am Goetheanum in Dornach.

Quelle: Steinerquotes – „Wer macht Politik für die Anthroposophen?“ –http://steinerquotes.tumblr.com/post/115016538300/wer-macht-politik-f%C3%BCr-anthroposophen-die

#Die Grünen #Grüne Braunschweig #Homöopathie #Anthroposophie #Esoterik #Okkultismus #Pseudowissenschaft #Rudolf Steiner #Waldorfschule #Glaube #Religion #Philosophie #Naturwissenschaft #Wissenschaft #Bündnis90/Die Grünen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s