Zurückgebliebene Neger in nachatlantischen Epochen

“Das wird man betrachten als einen alten Aberglauben, der nur denjenigen
Menschen eigentümlich sein kann, die auf der Stufe der fünften, dann
überstandenen nachatlantischen Kulturperiode zurückgeblieben sind.

Heute
betrachten wir es als alten Aberglauben, sagen wir, wenn der Neger
meint, daß kein Glied seines Leibes nach seinem Tode ab­getrennt werden
dürfe von seinem Leibe, weil er dann nicht als ein ganzer Mensch in die
geistige Welt eintreten könne.

Es verknüpft heute noch der Neger den
Unsterblichkeitsgedanken mit reinem Materialismus.” (Rudolf Steiner)

Quelle: Rudolf Steiner – “Das Geheimnis des Todes” (GA159, S.304)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s