Das Grundrecht auf Masern

“Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) hat die aktuell wieder aufflammende Diskussion zum Anlass genommen, die Waldorfeltern
aufzufordern, sich eingehend mit der Thematik auseinanderzusetzen und,
so heißt es in der Pressemeldung, "eine bewusste Entscheidung unter
Einbeziehung aller Gesichtspunkte zu treffen.”

Der Impfpflicht, wie sie
von Gesundheitsminister Bahr als „letztes Mittel" ins Gespräch gebracht
wurde, erteilt der BdFWS eine Absage, er tritt stattdessen für eine
freie Impfentscheidung der Eltern ein. “ (Bund der freien Waldorfschulen)

Quelle: Pressemitteilung “Bund der freien Waldorfschulen plädiert für freie Impfentscheidung

“Können und dürfen wir noch individuell entscheiden? Differenzierte Positionen haben es in dieser aufgeheizten Debatte schwer. Dabei schützt unsere Gesellschaft unsere Individualrechte aus gutem Grund.” (”Erziehungskunst”)

Quelle: “Erziehungskunst – Waldorfpädagogik heute” in  “Masern – Impfpflicht: Ja oder Nein?

“Masernausbrüche in
Schulen und Kindergärten waren oft in Waldorf-Kindergärten
oder anthroposophischen Schulen.
“ (Dr. Sabine Reiter, Bundesinstitut für Infektionskrankheiten)

Quelle: Deutschlandfunk – “Gesundheitsminister Gröhe kritisiert Impfgegner”.

“Ich habe Ihnen gesagt, daß die Geister der Finsternis
die Menschen dazu inspirieren werden, sogar ein Impfmittel zu finden, um
den Seelen in frühester Jugend die Hinneigung zur Spiritualität
auszutreiben.” (Rudolf Steiner)

Quelle: Rudolf Steiner in “Die spirituellen Hintergründe der äusseren Welt”, GA177, Seite 237.

Siehe auch: Steinerquotes zu “Impfgegner Anthroposophen”.

Okkulte Impfskeptiker

“Lea, eine Mittdreißigerin mit langen braunen
Haaren, sagt: Sie wisse nicht, was sie nun tun solle, was gefährlicher
sei – die Impfung oder die Masern? Ihre Kinderärztin habe gesagt, es sei nicht schlimm, wenn das Kind die Masern durchmache.

Aber jetzt sei sie durch den Ausbruch der Krankheit schon aufgeschreckt.
Ihre Tochter, fast drei, geht nicht in die Kita, aber in eine
antroposophische Spielgruppe. Lea vermutet, dass die meisten Kinder dort
nicht geimpft sind. (…)

In einer Kinderarztpraxis mit anthroposophischem Schwerpunkt an der Grenze zu Berlin-Mitte steht an diesem Montag das Telefon nicht still. (…) Ob man während des akuten Ausbruchs andere Empfehlungen an die Eltern
gebe? Nein, die Eltern sollten selbst entscheiden, man wolle da nichts
raten, so die Arzthelferin.” (Der Spiegel)

Quelle: Spiegel Online – “Impfskeptiker in Berlin: ‘Die Haltung vieler Eltern ist ein großes Problem’“.

Rudolf Steiner (Hellseher, Okkultist und Erfinder der Anthroposophie) zum Thema Impfen: “Ich habe Ihnen gesagt, daß die Geister der Finsternis die Menschen dazu inspirieren werden, sogar ein Impfmittel zu finden, um
den Seelen in frühester Jugend die Hinneigung zur Spiritualität
auszutreiben.
” (Quelle: Rudolf Steiner in “Die spirituellen Hintergründe der äusseren Welt”, GA177, Seite 237.)