Wissenschaftliche Hellseherei

“Das Prinzip, jede bekannte – auch wissenschaftlich anerkannte –Tatsachen
als “falsch” hinzustellen, um das genaue Gegenteil als “wahr” zu
erklären, zieht sich wie ein roter Faden durch Rudolf Steiners Werk.
(…)


Wie stellt man “Intersubjektivität” bei einem Hellseher her? –, ist es
von Hartmut Traub und der Alanus Hochschule doch sehr gewagt, Rudolf
Steiner “Wissenschaftlichkeit” zu bescheinigen.“ (Andreas Lichte)

Quelle: Andreas Lichte beim Humanistischen Pressedienst über “Hartmut Traub, Alanus Hochschule und Rudolf Steiner – Jeder Mensch ein Wissenschaftler!

Siehe auch von Rudolf Steiner: “Das Herz ist keine Pumpe.” / “Spektralfaben gibt es nicht” / “Bazillen machen keine Krankheiten” und weitere pseudowissenschaftliche Zitate.