Anthroposophischer Dilettantismus

“Häufig [wird] behauptet, daß vor dem Forum der Wissenschaft die anthroposophische Geisteswissenschaft keineswegs bestehen könne, daß sie sich ausnehme wie purer Dilettantismus, auf den sich ein ernster Philosoph nicht einlassen dürfe.

Es soll nun gezeigt werden, daß der Dilettantismus nicht auf Seiten der Anthroposophie, sondern auf Seiten der Philosophie liegt. (…) Die Philosophie ist gegenwärtig ein ganz ungeeignetes Instrument, sich zur Anthroposophie emporzuheben.” (Rudolf Steiner)

Quelle: Rudolf Steiner “Über Philosophie”, GA108, S.189. Siehe auch: Anhroposophische Gesellschaft: “Es wird niemand für die Schriften ein kompetentes Urteil zugestanden…