Waldorfschüler vom Lehrer verprügelt: Schulwechel – und auch noch eine Klasse heruntergestuft

„Ein Lehrer der Waldorfschule in Gera in Thüringen hat einen zu spät kommenden Schüler derart angegriffen, dass der Junge im Krankenhaus behandelt werden musste. (…)

Der 13-Jährige sei nach dem Schlag noch vom Lehrer aufgefordert worden, eine Arbeit mitzuschreiben. Als ihm schlecht geworden sei, sei der Junge von sich aus zum Arzt gegangen, der ihn sofort in die Klinik überwiesen habe.

Schulleiter Schmidt sagte, dass der Schüler die Schule gewechselt habe. Dem Bericht zufolge hat er nun aber doppelt Pech, weil er wegen des anderen Schulkonzepts an der staatlichen Schule eine Schulklasse heruntergestuft wird.“ (Welt)

https://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13941858/Lehrer-schlaegt-unpuenktlichen-Schueler-gegen-Wand.html

Ein Gedanke zu “Waldorfschüler vom Lehrer verprügelt: Schulwechel – und auch noch eine Klasse heruntergestuft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s