Amphibienmenschen und Feueratmung

Dr. Steiner: “Da haben Sie die älteren Amphibien und Reptilien, Da ist auch der Mensch noch in der äußeren Gestalt nur quallig da in der Substanz; er ist nur amphibienhaft gestaltet. 

X.: Da ist aber doch noch Feueratmung! 

Dr. Steiner: Aber diese Biester, die atmen ja auch Feuer, der Archäopteryx zum Beispiel. 

X.; Also die Tiere, deren Knochen man heute im Museum sieht, die atmeten noch Feuer? 

Dr. Steiner: Ja, alle die zu den Sauriern gehören, die gehören in das Ende der Tertiärzeit.“ 

Quelle: Rudolf Steiner, "Konferenzen mit den Lehrern der Freien Waldorfschule in Stuttgart”, 1919 bis 1924, GA300, S.87

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s