Atlantische Niedergangskeime in asiatischen Horden

“Die physische Welt [ist] das Produkt der astralen Welt. Man kann ein Beispiel unter tausenden anführen. (…)

Der Aussatz ist das Resultat des Schreckens, der durch die Einfälle der Hunnen und der asiatischen Horden in der europäischen Bevölkerung ausgelöst wurde.

In der Tat waren die mongolischen Völkerschaften, Nachkommen der Atlantier, Träger von Niedergangskeimen.” (Rudolf Steiner)

Quelle: Rudolf Steiner – “Kosmogonie. Populärer Okkultismus.” (Gesamtausgabe Band 94, S.65) über Aussatz, besser bekannt als Lepra.

Die schlimmen geistigen Mächte wohnen auf dem Astralplane

“Der physische Menschenleib war in alten Zeiten ein plastisches Material, das die Seele formen konnte.(…) In alten Zeiten waren die Menschen in Gemeinschaft hoher geistiger Wesenheiten. (…)

Sie konnten da auch durchsetzt werden mit den schlimmen geistigen Mächten, zum Beispiel mit denen, die als Elementarwesen auf dem Astralplane wohnen.” (Rudolf Steiner)

Quelle: Rudolf Steiner – “Das Ereignis der Christus-Erscheinung in der ätherischen Welt”, Gesamtausgabe Band 118, S,79f

Bunte Gedankenblitze schießen durch den Astralraum

“Senden Sie einen zornerfüllten Gedanken, so geht er von Ihnen aus wie ein Blitzstrahl durch die Luft, bis zu dem Astralkörper eines anderen Menschen; das kann beobachtet werden. (…)

Jähzornige Gedanken erscheinen braunrot bis blutigrot; Gedanken mit still ruhigem, kontemplativem, wohlwollendem Charakter erscheinen in intensiv bläulicher bis violetter Färbung. Scharfsinnige, logische Gedanken können Sie sehen als gelbe Sterngebilde, die sich ineinander verspinnen.

Solche Gedankenformen im Astralraum bewußt hervorzurufen, das lernt der Chela, indem er die Gesetze der astralen und der mentalen Welt kennenlernt.” (Rudolf Steiner)

Quelle: Rudolf Steiner – “Über die astrale Welt und das Devachan”,  Gesamtausgabe Band 88, Seiten 76f